Trans*beratung

Was bedeutet Trans*?

Das Trans*Sternchen steht als Platzhalter für unterschiedliche Gruppen von Menschen mit abweichenden , angeglichenen,  uneindeutigen oder fluiden geschlechtlichen Identitäten. Unter dem Begriff Trans* fasse ich Selbstbezeichnungen wie  transgender, transident, transsexuell, Crossdresser*innen, MTF, FTM, Gender Queers, Weder-noch’s, Agender und viele mehr zusammen.


 Herzlich Willkommen!

Für jeden Menschen, der sich dem Trans* Spektrum zuordnet, oder der sich fragt, ob er dazu gehört, stellen sich im Laufe des Lebens unterschiedliche Fragestellungen. 

Noch ist es oft schwierig, passende, erfahrene Menschen zu finden die sich mit dieser Thematik auseinandergesetzt haben und als Gesprächspartner*innen da sind.

Ich berate zu psychosozialen Fragestellungen die auftauchen und wir schauen gemeinsam, welche individuellen Antworten es geben kann. Die Beratungen finden in einem geschützten Rahmen in Paderborn statt, sodass Anonymität gewahrt bleibt. 

Mitarbeiter*innen von Institutionen können mein Angebot auch nutzen um Einzelsituationen zu reflektieren oder um sich zu der Thematik weiter zu bilden.

Wer sich mit folgenden Fragen beschäftigt, ist schon mitten im Thema Trans**

• Warum fühle ich mich mit/in meinem zugewiesenen Geschlecht so unwohl/unglücklich?

• Warum fühle ich mich im gefühlten Geschlecht so wohl/glücklich?

• Wie möchte und kann ich meine gefühlte Identität nach außen zeigen?

• Welches Geschlecht habe ich eigentlich? Gibt es dafür eine Bezeichnung?

• Wie kann ich anderen Menschen mitteilen, was in mir zum Thema ‚Geschlechtsidentität‘ vorgeht?

• Kann ich auch jenseits von Geschlechtergrenzen leben? Wenn ja, wie?

• Wie kann ich mein Kind*/Partner*/Partnerin* in auf der Suche nach ihrer Geschlechtsidentität unterstützen?

Kosten:

Der telefonische Erstkontakt ist unverbindlich und kostenfrei. Ich freue mich auf einen Anruf.

Da ich freiberuflich in der Beratung von Menschen tätig bin, entstehen in der weiteren Beratung Kosten. Diese erfragen Sie bitte am Telefon.

Weitere kostenfreie Beratungsmöglichkeiten:

in Paderborn: http://paderborn.aidshilfe.de/de/trans/ 

In Paderborn gibt es auch eine Selbsthilfegruppe für Trans* Personen. Diese kann über diese Mailadresse kontaktiert werden: trans@paderpride.de


In Düsseldorf: http://transberatung-duesseldorf.de/

Für Menschen die mit dem Thema trans bei Kindern und Jugendlichen zu tun haben: https://www.trans-kinder-netz.de

Vielfältige Informationen zum Thema finden sich auch auf der Seite der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität e.V. : https://dgti.org/


 

 

Supervision | Lebensberatung | Trans*beratung
Gert Smolorz